23.03.2017 / Venture Capital

Farmdok – einfach dokumentieren

tecnet equity, Business Angel Walter Riess und Cega GmbH investieren gemeinsam in Farmdok, welche es sich zum Ziel gesetzt hat, die Dokumentation in der Landwirtschaft wesentlich zu vereinfachen.Farmdok GmbH (Farmdok) ist ein innovatives Startup im stark wachsenden AgTech-Bereich (Agrar-Technologie) tätig und entwickelt neuartige Technologien zur Vereinfachung von Planung und Dokumentation in Farm-Management-Systemen. Die innovative Fahrmusterauswertung von Farmdok ermöglicht nicht nur eine intuitive, grafische Verwaltung von Flächen, sondern vor allem die Automatisierung der Aufzeichnung landwirtschaftlicher Maßnahmen. Dadurch zeichnet sich Farmdok als zukunftsorientiertes Smart Farming System aus.

 
 

Für den Landwirt heißt das über eine Smartphone-App mit wenigen Klicks Tätigkeit und Betriebsmittel auszuwählen und Farmdok erkennt automatisch wann, welche Flächen bearbeitet wurden und wieviel Arbeitszeit man aufgewendet hat. Der Landwirt profitiert nicht nur durch Komfort und Zeitersparnis bei der Dokumentation, sondern vor allem durch eine solide Datenbasis für betriebliche Entscheidungen. Farmdok macht dem Landwirt Informationen zugänglich, die sonst nur mit großem Aufwand zu gewinnen sind, unterstützt damit den zentralen Faktor im Farming 4.0 – den Landwirt.„Wir freuen uns mit dem Investment die Möglichkeit zu haben, unser Produkt international auszurollen. Gemeinsam mit Walter Riess, tecnet und Cega glauben wir fest daran, die hoch gesteckten Ziele zu erreichen“, sagt Andreas Prankl, Geschäftsführer von Farmdok.

Farmdok wird auch vom Niederösterreichischen hightech-Inkubator accent betreut. „Diese Unterstützung  ist ein gutes Beispiel für das hervorragende Netzwerk, welches den  Gründern in Niederösterreich zur Verfügung steht. Außerdem zeigt es, wie vielfältig das Thema Wirtschaft 4.0 ist“, betont Wirtschaftslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav.

Für tecnet stellt dieses Investment das erste seiner Art dar. Seit Herbst 2017 investiert man gemeinsam mit erfahrenen Business Angels in Unternehmen in besonders frühen Phasen. Dies ermöglicht es den Startups, schon von Beginn an einen der größten Venture Capital Fonds Österreichs an Bord zu haben und somit die nächste Finanzierungsrunde effizienter abzuschließen.

„Farmdok bringt neben einer starken Technologie auch die nötige Branchenerfahrung mit, um mit ihrem Produkt einen wichtigen Beitrag zur Landwirtschaft der Zukunft zu leisten. Wir freuen uns, ein Teil des Investoren-Teams zu sein, das die Farmdok beim internationalen Wachstum unterstützt“, erklärt Doris Agneter, Geschäftsführerin der tecnet equity.

Business Angel Walter Riess, ist vor allem vom Gründerteam überzeugt: „Neben dem spannenden Markt und der ausgereiften Technik bin ich vor allem vom branchenerfahrenen Gründerteam begeistert.“

 

Über Farmdok

Farmdok ist ein niederösterreichisches Startup mit Firmensitz in Wieselburg und entwickelt Technologien zur Automatisierung landwirtschaftlicher Aufzeichnungen auf Basis von Consumer Goods wie Tablets und Smartphones. Büropersonal gibt es auf landwirtschaftlichen Betrieben nur selten. Dennoch sind Aufzeichnungen notwendig aufgrund von Gesetzen und als betriebliche Entscheidungsbasis. Die vier Gründer Andreas, Johann und Peter Prankl sowie Franz Heinzlmaier sind ein Team aus Agronomen & Techniker die selbst aus der Landwirtschaft kommen und deshalb wissen, dass Aufzeichnungen künftig unverzichtbar sind für eine nachhaltige Bewirtschaftung eines landwirtschaftlichen Betriebs. Die innovative Lösung von Farmdok basiert auf der Auswertung von Datenmuster und ist bereits zur Patentierung eingereicht. Die Idee wurde im Rahmen des größten österreichischen Businessplanwettbewerbs i2B sowie durch den Niederösterreichischen Innovationspreis ausgezeichnet. Farmdok erhält Förderungen vom Austria Wirtschaftsservice sowie vom ACCENT Gründerservice und ist Teil des Technopolnetzwerkes am Standort Wieselburg.

http://www.farmdok.com

Über tecnet equity

tecnet equity ist mit einem Fondsvolumen von rund 50 Mio. Euro einer der führenden Eigenkapitalgeber für Frühphaseninvestments in Österreich. tecnet finanziert junge Technologieunternehmen und Unternehmen mit innovativen Geschäftsideen durch Venture Capital. Die Unterstützung geht weit über das finanzielle Investment hinaus. Mit persönlichem Engagement, einem internationalen Netzwerk und langjähriger Erfahrung unterstützt tecnet, Unternehmen erfolgreich zu machen. Als klassischer Early-stage Investor ist tecnet seit vielen Jahren ein aktiver Teil der österreichischen Startup-Szene.

Als einziger institutioneller VC Österreichs investiert tecnet rasch und unkompliziert in besonders frühen Phasen gemeinsam mit Business Angels in hochskalierbare Technologie-Start-ups.

 

Presserückfragen:
tecnet equity, Stefan Köppl, Tel.: 02742/9000-19304, [email protected]
http://www.tecnet.at/
Über Walter Riess

Walter Riess ist CFO der Lasselsberger Group, ein europäischer Rohstoff-, Baustoff- und Fliesenproduzent, und begleitet als Business Angel innovative Start-ups.

Über Cega GmbH

Cega GmbH ist ein befreundetes Unternehmen der Gründer von Farmdok.

 

Foto: farmdokFoto: farmdokFoto: tecnet