15.12.2015 / Veranstaltung

NÖ Start-Up`s top beim i2b-Businessplanwettbewerb 2015

Vergangene Woche wurden die Preise des diesjährigen i2b-Businessplanwettbewerbes vergeben. Ganz hervorragend schlugen sich die NÖ JungunternehmerInnen, die vom accent Gründerservice betreut werden.

 
 

Gesamtsieger und Gewinner der Kategorie Technologie wurde Blinos. Philipp Pamminger und Stefan Hofinger entwickelten eine Außenrollo, die ganz ohne professionelle Hilfe einfach und sekundenschnell montiert werden kann und dabei keinerlei Schäden am Gebäude verursacht. Kaufen wird man das Produkt im kommenden Jahr können.

Den zweite Platz in der Kategorie Technologie holte sich das Team von Pharmdoc, die ein einfaches System für Landwirte entwickelt, welches eine einfache Dokumentation der Tätigkeiten und eine automatisierte Umsetzung für Förderformulare vorsieht.

Ebenfalls einen zweiten Preis, aber in der Kategorie Dienstleistung, Gewerbe, Handel, holte sich das Damentrio von evasis mit ihrem Algendrink HELGA rund Co-Gründerin DIin Ute Petritsch. Mittels eines speziellen Verfahrens sollen die gesunden Inhaltsstoffe von Algen für den Körper effizient zugänglich gemacht werden. Im Herbst startete das Unternehmen erfolgreich mit einer Crowdfunding Kampagne auf der Plattform CONDA.

Mag. Michael Moll, Geschäftsführer des accent Gründerservices zeigt sich hoch erfreut über die guten Ergebnisse der Start-Ups: „Es zeigt einmal mehr, dass es in Niederösterreich viele kluge Köpfe gibt, die auch den Mut haben ein Unternehmen zu gründen. Dabei helfen die kompetenten Berater des accent Gründerservices.“